Gefühle
Kräfte
und Ordnungen

im Schamanismus

Schamanenkraft

Der Mensch besteht zu einem Grossteil aus unter dem Bewusstsein erlebten Gefühlen. Viele unserer Gedanken und Entscheidungen sind abhängig davon, wie die Gefühlssuppe in uns drin gerade angerührt ist. Sich selbst zu kennen, seine Gefühlswelt mit ihren Eigenheiten erkennen zu können, erlaubt eine Objektivität zu sich selbst, die oftmals zu anderen Entscheidungen führen kann.

Das Verständnis des Zusammenhangs zwischen Gefühl, Kraft und Ordnung ist für schamanische Wirkungen in den Augen der Schamanismus Therapie unerlässlich. Schamanismus ist keine Geheimwissenschaft, er kann verstanden werden. Wir geben uns Mühe, alles für dieses Verständnis transparent aufzuzeigen.